Chronik - Geschichtliches in Stichpunkten

04.04.2014
Kategorie: Chronik

1990-1999


1991

Schützen- und Heimatverein Hankenberge-Wellendorf tritt dem Kreis als 19. Verein bei.

1992

Der Schützenverein Sudendorf-Schierloh tritt als 20. Verein dem Kreis bei.

Das Kreisbanner wird auf dem Kreisschützenfest in Hilter geweiht und übergeben.

Jürgen Stumpe wird 2. stellvertretender Kreisjugendsportleiter.

1993

Hildegard Frerich wird Kreisdamensportleiterin.

Die neue LG-Halle vom SV Dissen wird eingeweiht.

1994

Der Kreis kauft eine Lautsprecheranlage für 7758,30 DM und eine

Ring und Teilermessmaschine für 3.637,50 DM.

Der OSG hat die Schützenburg für 145.000,- DM erworben und trägt die Renovierungskosten.

1995

Ulrich Schumacher wird stellvertretender Sportleiter.

Waltraut Burandt wird stellvertretende Damensportleiterin.

Entgegen dem Beschluss von 1989 verteilt Erpen Pokal anstatt Wandplaketten beim Kreispokalschießen.

1996

Der 1. Kreisjugendtag in Erpen-Timmern findet statt. Unter anderem wird auf Biathlonanlagen geschossen.

Der Gaudamentag findet in Erpen-Timmern statt.

1997

Der Kreis hat ca. 4900 Mitglieder.

Reinhold Horstmöller wird Ehrenjugendsportleiter.

Jürgen Stumpe wird sein Nachfolger.

1.stellv.Jugendsportl. = Rolf Kormeier

2.stellv.Jugendsportl. = Lutz Lammert

1998

1.Jugendfreizeit des Kreises führt in die Schießsportschule des Olympiasiegers von Atlanta (1996, 60 liegend) Christian Klees.

Fritz Niemann löst Günter Ahring als Pistolenreferenten ab.

1999

Erstmals wird ein Shooting-Cup im LG als Vorbereitung zu den Bezirksmeisterschaften und für den Zusammenhalt der Vereine ausgeschossen.

Thomas Borgmeyer wird stellvertretender Kreissportleiter.

Gabi Bloomfield wird Bogenreferentin.

Zum ersten Mal wird auf dem Kreisschützenfest in Nolle ein Kinderkreiskönig ausgeschossen.

Die 2. Jugendfreizeit geht nach München zur Olympiasiegerin Petra Horneber.

Die SSG Röwekamp hat die Pistolenabteilung der SSG Bad Rothenfelde aufgenommen.

Der SV Dissen kauft als Leistungszentrum KK 8 Meyton-Anlagen und erhält vom Kreis ein zinsloses Darlehn in Höhe von 18000,-DM, das in 12 Jahren zu 1500,- DM zurückgezahlt werden muss.

Lisa Reinelt wird Sportlerin des Jahres beim OSG.

Die Nordwestdeutschen Schützentage finden auf Grund des 75-jährigen Bestehens des OSG (28200 Mitglieder) in Osnabrück statt.

Der Gaujugendtag findet in Bad Iburg statt.